Jagdschule Grafschaft Diepholz GbR |  Inh. Hans Dieter Leußner u. Heiner Tiedemann  | Heerde 57  | 27245 Kirchdorf
Werbung
Spojawa Sport- und Jagdwaffen GmbH Sulingen
www.spojawa.de
Jägerschaft Landkreis Diepholz Jägerschaft Landkreis Diepholz
http://www.ljn.de/
jaegerschaften/diepholz/
Landschaft

Mit dem Jagdschein Verantwortung
für Natur und Umwelt übernehmen

Die neuen Jungjäger 2010
Jungjägerkurs 2010 Die neuen Jungjäger haben kürzlich ihre Prüfungen jeweils mit Erfolg abgeschlossen.


Bericht der Sulinger Wochenpost vom 08.September 2010 über den
erfolgreich abgeschlossenen Jungjägerkurs 2010 der Jagdschule Grafschaft Diepholz.

Jäger bestanden Prüfung



Jagdschule Grafschaft Diepholz verabschiedet ihre Azubis
Diepholz. 20 Jungjäger haben in dem Jagdkurs der Jagdschule Grafschaft Diepholz mit den Ausbildern Hans-Dieter Leußner und Heiner Tiedemann Anfang Mai die Jägerprüfung abgelegt und bestanden.

Die Prüfungsbesten, voran Ingrid Kruse - Woltringhausen (Note 1,4), erhielten aus der Hand des Vorsitzenden der Jägerschaft Diepholz und Präsidiumsmitglied der Landesjägerschaft Niedersachsen, Wilhelm Bergmann aus Sulingen, für ihre Leistungen einen Ehrenpreis, bzw. Bockabschüsse, die bereits erfolgreich abgeschlossen wurden. Des Weiteren haben die Prüfung erfolgreich abgelegt: Ch.Abed al Nour - Sulingen, M.Bahn - Siedenburg, Th.Bornkamp - Barenburg, C.-H.Jahn - Anstedt, H.Kanjahn - Neuenkirchen, J.Kehlbeck - Bruchhausen-Vilsen, C.Meyer - Twistringen, T.Nölker - Twistringen, J.Pohen - Ströhen, B.Radtke - Holzhausen, B.Reinkober - Sieden, A.Richter - Sulingen, S.Sander - Diepholz, Ch.Schulpig - Sulingen, H.Siedenberg - Sieden, Ch.Siemers - Twistringen, Ch.Siemers - Bruchhausen-Vilsen, H.Böttcher - Warmsen, und H.J.Böse - Münchehagen.

"Wir freuen uns mit den neuen Jungjägern über diesen Erfolg und sagen ein großes Dankeschön an die Revierpächter H. Thiermann aus Scharringhausen und die Pächtergemeinschaft Kuppendorf, wo die Jungjäger in den angebotenen Reviergängen, Verantwortung im Umgang mit Natur und Umwelt erfahren haben", so die Ausbilder.

Der nächste Kurs der Jagdschule Grafschaft Diepholz beginnt übrigens am 20. September und endet mit Ablegen der Prüfung Anfang Mai 2011.

Die Ausbilder Hans-Dieter Leußner und Heiner Tiedemann führen die zukünftigen Jungjäger über fünf Ausbildungsfächer in Naturschutz, Jagdbetrieb, Waffenkunde und die Gesetze rund um Jagd und Natur ein. Ein besonderer Schwerpunkt der Ausbildung sind die Wildbiologie, der Naturschutz und die Handhabung der Jagdwaffen. Sich in der Natur bewusst bewegen und das Wissen um die Zusammenhänge, ist das Ziel der Ausbilder. Weil Jäger Schusswaffen erwerben dürfen, stellt der Gesetzgeber hohe Anforderungen an ihre Zuverlässigkeit und Schießfertigkeit. Deshalb beginnt im September zunächst die Ausbildung im Waffenrecht, in der Waffenhandhabung und im jagdlichen Schießen. Die angehenden Jäger kommen einmal in der Woche zum Kursabend zusammen. Interessierte mit Wohnsitz außerhalb des Landkreises Diepholz können selbstverständlich auch teilnehmen. Das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter bei Kursbeginn ist 15 Jahre. Geplant sind außerdem Exkursionen sowie praktische Unterrichtseinheiten im Jagdbetrieb und Wildtierkunde. Den Kursteilnehmern wird in acht Monaten ein umfangreiches Wissen über die wild lebenden Tiere und Pflanzen vermittelt.

Anmeldungen nehmen telefonisch Hans.Dieter Leußner (04271-5580) und Heiner Tiedemann (04273-553) entgegen.
Jagdschule Grafschaft Diepholz GbR · Hans-Dieter Leußner u. Heiner Tiedemann · Heerde 57 · 27245 Kirchdorf
Tel. 04271/5580 od. 04273/553 · spojawa@t-online.de od. tiedemannh@t-online.de
Startseite | Jagdschule | Anmeldung | Hundeführerelehrgang | Kontakt | Impressum |                        ©  Jagdschule-Diepholz 2019